video2brain: CINEMA 4D R14 - Grundlagen » KinDzaDza
Home | Footage | Sound FX | Tutorials | Музыка | Фильмы | Контакт |
KinDzaDza - It's Other!  

Главная страница » Tutorials » video2brain: CINEMA 4D R14 - Grundlagen
Логин
Пароль
 
Забыли пароль?
Ещё не зарегистрированы?
Регистрация

video2brain: CINEMA 4D R14 - Grundlagen
Tutorials | автор: nimdA (21.12.12)
video2brain: CINEMA 4D R14 - Grundlagen
Release Name: Video2Brain CINEMA 4D Grundlagen-2bRaIN
Type: Tutorial, Training
Release Date: 04.10.2012
Publisher: video2brain
Homepage: www.video2brain.com/de/videotraining/cinema-4d-grundlagen
Language: German
Laufzeit: 8,5 Stunden
File Size: 852Mb


video2brain: CINEMA 4D - Grundlagen - Моделирование, текстурирование и визуализация. CINEMA 4D стала лидером среди 3D-приложений и особенно популярной в студиях телевизионного вещания. Из этих видео-уроков вы узнаете все важные элементы, научитесь правильно обращаться с основными объектами, сплайнами и всеми командами моделирования. Также рассматривается дизайн поверхностей с материалами, освещение и просчёт изображений. После завершения этой подготовки, у вас будет прочный фундамент для управления своими повседневными задачами в CINEMA 4D.

--------------------

video2brain: CINEMA 4D - Grundlagen - Modellieren, texturieren, rendern - geeignet ab Version 14. CINEMA 4D hat sich zum Marktfuehrer der 3D-Komplettpakete entwickelt und erfreut sich besonders in Agenturen und im Broadcast-Bereich grosser Beliebtheit. Lernen Sie mit diesem Video-Training alle wichtigen Layout-Elemente von CINEMA 4D kennen genauso wie den Umgang mit den Grundobjekten, den Splines und alle gaengigen Modellierbefehle. Natuerlich kommen auch die Gestaltung der Oberflaechen mit Materialien, deren Beleuchtung und schliesslich auch die Bildberechnung nicht zu kurz.

Nach dem Abschluss dieses Trainings haben Sie eine solide Basis, um ihre taeglichen Aufgaben zu bewaeltigen oder sich mit ergaenzenden Video-Trainings zu Spezialthemen gezielt in CINEMA 4D weiterzubilden.

Dieses Video-Training fuehrt Sie von Grund auf in die Arbeit mit CINEMA 4D ein, unabhaengig davon, fuer welche Version oder fuer welches Programmpaket Sie sich entscheiden. Arndt von Koenigsmarck vermittelt Ihnen anhand von kleinen Beispielen das Ein-mal-Eins in und mit CINEMA 4D, mit dem Sie erfolgreich mit der Software durchstarten koennen. Egal, ob Sie Neueinsteiger, Umsteiger von einem anderen Programm oder Gelegenheitsnutzer von CINEMA 4D sind.

Aus dem Inhalt:

Die Bestandteile des Layouts: Dieses Grundlagentraining wird Ihnen eine solide Basis fuer die Arbeit mit CINEMA 4D an die Hand geben. In diesem ersten Kapitel dreht sich alles um die Bedienungsoberflaeche von CINEMA 4D und deren Elemente, die Sie zudem nach individuellen Beduerfnissen einrichten koennen.

Mit Objekten arbeiten und im Raum navigieren: Bei 3D-Konstruktionen dreht sich alles um Objekte, die Sie im Raum platzieren. Die dafuer noetigen Basiskenntnisse vermittelt der folgende Abschnitt.

Die Spline-NURBS-Objekte: Aus der Verbindung von Splines und NURBS-Objekten entstehen frei formbare Koerper. Ihren Gestaltungsmoeglichkeiten sind dabei kaum Grenzen gesetzt.

Polygon- und HyperNURBS-Modellierung: In diesem Kapitel geht's an die Feinmodellierung. Ausgehend von Grundobjekten geben Sie mit Polygonen, Kanten und zum Teil auch Punkten der Form den letzten Schliff.

Deformationen: Deformationen dienen nicht nur der Modellierung, sondern koennen auch etwa fuer Animation eingesetzt werden. Lernen Sie im Folgenden diese spannenden Moeglichkeiten von CINEMA 4D kennen.

Ein Modellierbeispiel: Anhand von Beispielobjekten fuehren die Filme dieses Kapitels in Beleuchtung, Materialsystem und Bildberechnung ein.

Lichtquellen: Erst durch Beleuchtung erwachen die Objekte Ihrer Szene zum Leben. Wie Sie Ihre Objekte ins rechte Licht setzen, verraten die folgenden Videos.

Materialien: Mit Material belegen Sie die Oberflaechen Ihrer Objekte, damit diese realistisch aussehen. Das Materialsystem von CINEMA 4D unterstuetzt Sie komfortabel bei der Erstellung, Verwaltung und beim individuellen Einrichten der Materialien.

Materialzuweisung und Rendering: Die praktische Anwendung der Kenntnisse ueber das Materialsystem erfolgt in diesem Kapitel. Ausserdem lernen Sie den praezisen Umgang mit Holz- und anderen Shadern kennen, deren Einsatz mitunter knifflig sein kann.

Systemvoraussetzungen:
- DSL-Internet-Verbindung
- aktueller Browser mit Flash-Plugin
- Bildschirmaufloesung mind. 1024x768
- Soundkarte, Lautsprecher bzw. Kopfhoerer
- Pentium 4 ab 2,6 GHz bzw. G5
- 512 MB RAM


video2brain: CINEMA 4D R14 - Grundlagen


For VIP-members only (BETA)
Если вы здесь ничего не видите, то значит здесь ничего нет, либо вы не входите в группу VIP-members
If You do not see here anything, it means there here is nothing, or you are not VIP-member.


Внимание! Всегда проверяйте антивирусом файлы, которые Вы загружаете! / Attention! Always check files you download with your antivirus software!

Другие новости по теме / See also:
  • video2brain Cinema 4D 10 Video-Training (DVD-ISO)
  • video2brain: Cinema 4D R16 - Grundlagen (DVD-ISO)
  • video2brain: CINEMA-Special Architektur-Compositing (ISO)
  • video2brain: V-Ray fuer CINEMA 4D - Grundlagen
  • Video2Brain: CINEMA 4D v11.5 GERMAN (DVD-ISO)
  •  
    Уважаемый посетитель, Вы зашли на сайт как незарегистрированный пользователь. Мы рекомендуем Вам зарегистрироваться либо зайти на сайт под своим именем.
     

    Комментарии / Comments

    Информация

    Посетители, находящиеся в группе guests, не могут оставлять комментарии в данной новости.
     
    KinDzaDza.net ©2016 :)
    Designed by Pazak
    Home | Software | Footage | Sound FX | Tutorials | E-Books | Музыка | Фильмы | Контакт
    Все публикуемые материалы предоставлены здесь только для ознакомления, все права на них принадлежат их владельцам!
    Published materials are given here only for acquaintance, all rights to them belong to their owners!